22.02.2021 / Newsletter / Wirtschaft /

Die CVP Fraktion unterstützt den Beitrag von 7.8 Millionen Franken zugunsten des Zoo Zürich

Mit der Eröffnung der Lewa Savanne im Jahr 2020 hat die Zoo Zürich AG eine grosszügige Landschaft für die beherbergten Tiere geschaffen.

Und für die Besucher ist eine attraktive Umgebung entstanden, um Tiere und Park zu erkunden.
Doch die Eröffnung der Lewa Savanne war nur ein wichtiger Meilenstein. Der Zoo Zürich plant für die kommenden Jahre weitere Ausbauten in die Tiergehege und technische Infrastruktur. Insgesamt sind bis ins Jahr 2030 Projekte im Umfang von 90,6 Millionen Franken geplant. Ein Teil der Finanzierung soll durch die Stadt Zürich sicher gestellt werden. Ein Beitrag von 7.8 Millionen Franken soll aus dem Zürcher Lotteriefonds fliessen.
Das Gesuch um einen Beitrag für den Zoo Zürich wurde im Kantonsrat ausführlich diskutiert. Die Projekte wirken entlang der Ziele des Zoo’s durchdacht und das beschriebene Vorgehen zweckmässig.
Die CVP befürwortet den Beitrag aus dem Lotteriefonds zugunsten der Investitionsprojekte der Zoo Zürich AG und freut sich über die breite Zustimmung im Kantonsrat.

Kontakt