29.06.2020 / Newslettter / Umwelt und Energie /

Klimapolitik: Auf Anreize setzen und nicht auf Verbote!

An der heutigen Klimadebatte konnten sich zum Auftakt alle Fraktionen grundsätzlich zum Thema äussern.

Für die CVP ist klar, dass Handlungsbedarf besteht. „Unsere Gesellschaft wird immer auf Energie als wichtige Ressource angewiesen sein. Daher brauchen wir eine sichere, umweltschonende, aber auch wirtschaftliche Energieversorgung“, führt Fraktionspräsidentin Yvonne Bürgin aus. Es braucht griffige wie umsetzbare Massnahmen und dafür sind klare, aber auch schärfere Rahmenbedingungen nötig. Die vorgesehenen Änderungen im Energiegesetz bringen die Chance mit sich, die inländische Reduktion der CO2-Emissionen bis spätestens 2050 auf Netto-Null zu erreichen. Das Potenzial für die Dekarbonisierung ist vorhanden, aber es ist zwingend, dass alle zukunftsgerichteten Technologien vorangetrieben werden und zwar bei der Steigerung der Energieeffizienz wie auch beim Ausbau von erneuerbaren Energien. Maximale Versorgungssicherheit aus einheimischer Produktion ist unser Credo. Dazu müssen neben Wasserkraft und Photovoltaik auch Windenergie, Biogas, Geothermie sowie synthetischer Treibstoff gefördert werden. Ebenso sehen wir grosse Entwicklungsmöglichkeiten in der konsequenten Nutzung von Sektorkopplung. Es geht darum, die Energienetze intelligent miteinander zu verbinden und Synergien zwischen den verschiedenen Technologien zu nutzen.
In einem innovativen Land wie die Schweiz ergeben sich durchaus Chancen für die Wirtschaft: Neue klimaschonende Technologien sind im Energie- und im Effizienzbereich zu forcieren. Es ist richtig, wenn wir unser Möglichstes tun, um dem Klimawandel entgegen zu wirken. Aber wir müssen auch realistisch bleiben und uns eingestehen, dass es nicht allein an der kleinen Schweiz liegt, das Klima zu retten. Die CVP fordert daher eine Umweltpolitik mit realistischen Zielen. Reisserische Forderungen, die mit immensen Kosten aber wenig Nutzen verbunden sind, werden wir auch künftig ablehnen. Vorstösse, welche wirkungsvoll und zielführend sind, werden von uns selbstverständlich unterstützt.

Kontakt