02.03.2020 / Newslettter / Staatspolitik und Recht /

Für eine qualitätsvolle Entwicklung im Limmattal

Die Region Limmattal befindet sich in einem immensen Wandel. Die Bevölkerung im Bezirk Dietikon ist in den Jahren von 2010 bis 2019 von 77’000 auf über 92’000 angewachsen. Auch die Zusammensetzung der Bevölkerung hat in den vergangenen zehn Jahren eine Veränderung erfahren. Ebenso hat die Bedeutung als Wirtschaftsstandort im Gleichschritt zugenommen. So ist die Anzahl der Erwerbstätigen von 47’000 auf 54’000 angestiegen. Diese Veränderungen wirken sich auf die Identität und die gesellschaftliche Entwicklung in der Region aus und stellen eine Herausforderung im Bezug auf den Erhalt der Lebensqualität dar. Mit dem Projekt „Regionale 2025“ besteht eine Plattform zur Förderung von Projekten zum Erhalt und zur Entwicklung der Lebensqualität. Die CVP befürwortet den Beitrag von 2.3 Mio. Franken  aus dem Lotteriefonds an die „Regionale 2025“ zur Unterstützung einer qualitätsvollen Entwicklung in dieser Wachstumsphase im Limmattal.

Kontakt