24.02.2020 / Newslettter / Staatspolitik und Recht /

Für mehr Transparenz bei Entschädigungen in kantonalen Unternehmen

Die CVP verlangt mehr Transparenz für die Entschädigungspraxis in kantonalen Anstalten und Organisationen (ZKB, EKZ, Institutionen des Gesundheitswesens, etc.). Transparenz fördert den massvollen und nachvollziehbaren Umgang mit Lohnsystemen und wirkt dem Lohnexzess entgegen. „Die CVP ist jedoch gegen die Forderung der Sozialdemokraten, einen Maximallohn über alle kantonalen Anstalten und Organisationen festzusetzen“, so Kantonsrat Lorenz Schmid. „Diese sind über die zuständigen Aufsichtsorgane wie Spitalrat, Bankrat und Aufsichtskommissionen zu eruieren oder über eine Anpassung des Ärztezusatzhonorar- bzw. des Spitalfinanzierungs- und Planungsgesetzes.“

Kontakt